Barcamp visibleRuhr

18.02.2020 Dortmund Soziale Arbeit
Wichern Kultur-Tagungszentrum
Leider schon vorbei!
Entlastung für Wohnungslose, Sozialarbeit, Verwaltung in der digitalen Zeit

Laut der aktuellen Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. waren im Jahr 2018 circa 678.000 Menschen in Deutschland wohnungslos, das heißt sie verfügen über keinen vertraglich abgesicherten Wohnraum.
Meist sind es wirtschaftliche Notlagen, gepaart mit schwierigen persönlichen Lebensumständen sowie fehlender bezahlbarer Wohnraum, die Menschen in die Wohnungslosigkeit stoßen. Die Betroffenen werden durch die Wohnungslosigkeit mit dem täglichen Kampf konfrontiert, einfachste Grundbedürfnisse stillen zu müssen. Durch diese Umstände ist den Wohnungslosen der Rückweg in das gesellschaftliche Leben verbaut.

Im Zeitalter der Digitalisierung muss es möglich sein, diese Abwärtsspirale zu unterbrechen. Daher möchten wir mit Ihnen einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen und fragen:
• Was können wir tun, um Wohnungslosen eine durchgängige medizinische und psychologische Versorgung zu ermöglichen?
• Was können wir tun, um Menschen ohne Meldeadresse problemlosen Zugang zu behördlichen Vorgängen, Banken und Versicherungsangelegenheiten zu geben?
• Was können wir tun, um ihnen mit Selbstwert und ohne Scham eine Rückkehr in die Gesellschaft zu ermöglichen?
Um realistische und wirkungsvolle Lösungen zu erarbeiten, ist die Zusammenarbeit von Politik, öffentlicher Verwaltung, sozialen Trägern und den Chancengebern der digitalen Transformation not¬wendig.

Barcamp visibleRuhr

18.02.2020 Dortmund Soziale Arbeit
Wichern Kultur-Tagungszentrum
Leider schon vorbei!

Wichern Kultur-Tagungszentrum
Stollenstraße 36
44145 Dortmund

Datum: 18.02.20 von 09:00 bis 17:30