Innovationscamp Arbeit 4.0

„Offener Austausch und Networking zu 'New Work'”

25.10.2019 Ludwigsburg Arbeit 4.0 | New Work

Ziel:
Ziel des “Innovationscamp Arbeit 4.0” ist es, Menschen in Dialog zu bringen, um sich über die technischen, organisatorischen, sozialen und und wirtschaftlichen Konsequenzen aus der Arbeitssituation in Zeiten des digitalen Wandels auszutauschen.

Zielgruppen:

Wir möchten vor allem die „Entscheider*innen von Morgen“, Menschen der Generation Y und Z, ansprechen. Diese Generation wird zukünftig stark von der Arbeitswelt 4.0 beeinflusst und ist jetzt dazu aufgefordert, ihre Zukunft nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Wir arbeiten deshalb als Kooperationspartner mit den Wirtschaftsjunior*innen Ludwigsburg zusammen.

Format:
Als Format haben wir ein Open Space mit dem Typ ‘Barcamp’ eingesetzt. Dies ermöglicht einen optimalen Raum für das Einbringen von verschiedensten Thematiken und für eine möglichst intensive persönliche Vernetzung. 

Zeitrahmen:
Das Innovationscamp findet eintägig am 25. Oktober 2019 statt – vom gemeinsamen Frühstück bis „open end“. 

Planung:
Die Planung findet in Koordination zwischen IHK Ludwigsburg und dem erfahrenen Barcamporgaisator Oliver Gassner (Barcamp Bodensee seit 2008  u.a.) statt.

Termin:
25.10.2019, Einlass und Frühstück wird ab 8:30 Uhr sein. Das  Camp beginnt um 9:00 Uhr.

Finanzierung:

Es wird für unsere Planungssicherheit eine Schutzgebühr vor 15 EUR erhoben. Dies dient  vor allem der Ressourcenschonung. Wir möchten Cateringabfall reduzieren.

Organisationsstruktur:
Team:
Oliver Gassner (Orga,  Moderation)
Carina Lachit (Orga IHK)

Innovationscamp Arbeit 4.0

„Offener Austausch und Networking zu 'New Work'”

25.10.2019 Ludwigsburg Arbeit 4.0 | New Work

IHK Ludwigsburg
Kurfürstenstraße 4
71636 Ludwigsburg