Zurück

Women Barcamp Kiel – Rückschau

Was fällt auf? Hey, da sind ja doch vereinzelt Männer. Aber der eine hat einen pinken Flamingo der darf das 🙂

Ungewohnt, wenn sich fast nur Frauen zu einem Barcamp treffen. Die Vorstellungsrunde verläuft eher unüblich : perfekte Elevator Pitch Vorstellungen und nein, an meinem Stehtisch waren die anderen Drei noch nie auf einem Barcamp.


Eingeordnet wird das Barcamp wohl eher wie ein Unternehmerinnenfrühstück. Netzwerken, ja klar. Ein paar bekannte Gesichter entdecke ich. Wir kennen uns von Flensburg, Kiel, SPO – alles Barcamps…

Was ist hier anders? Viele Barcamp-Neulinginnen und viel zu viel zu Essen (fast die Hälfte der Angemeldeten ist nicht erschienen!). 

Die Orga ist gut, Begrüßung, Barcamp Regeln Session Planung läuft. Ok, das mit den 3 kurzen Sätzen und Interesse abfragen funktioniert bei den anderen Barcamps ja auch nicht perfekt. 

Was auffällt sind allerdings die Themen: Weniger Technik und mehr Finanzen, wie setze ich mich durch (Tenor), Glaubenssätze… der Flamingo gibt eine Session zu gendergerechter Sprache.

Ich kann doch einiges mitnehmen von diesem Barcamp aber es wirkte nicht so entspannt, wie die anderen.


Warten wir mal das nächste Jahr ab 🙂


Meine Sketchnotes gibt es auf Twitter.

Weiterführende Informationen
Carola Women@barcamp